NEU HIER? 20€ GESCHENKT MIT DEM CODE: 20UP
Gilt nur für Neukunden, Mindestbestellwert beträgt 40 €, nicht kombinierbar, einmal pro Kunde & Haushalt einlösbar, nicht auszahlbar, gilt nur auf ubup.com
    • Billieblush
    Alle Filter löschen

    Second Hand Mädchen Kleider

    Second Hand Mädchen Kleider bei ubup entdecken

    Mädchen beginnen schon früh, sich für Mode zu interessieren. In Muttis High Heels zu schlüpfen ist ein Abenteuer, und auch die Kleidung der Mutter oder der großen Schwester bleibt nur selten verschont. Früher waren ausgefallene Mädchenkleider Mangelware, doch heute gibt es selbst für die jüngsten Fashionistas coole Modelle, die denjenigen der erwachsenen Verwandten und Bekannten in nichts nachstehen. Da Kids schnell wachsen und auch oft ihre Meinung ändern, lohnt es sich, Second Hand Kleider für Mädchen zu kaufen.

    Welche Arten von Mädchenkleidern gibt es?

    Es ist schon längst gang und gäbe, dass Mutter und Tochter im Partnerlook aufkreuzen. Dabei sind Kleider für Mädchen im Vorschulalter in der Regel weniger aufwendig verarbeitet, da dekorative Elemente oder Accessoires wie Gürtel oder Broschen schnell abhandenkommen können. Teenager hingegen haben oft einen eigenen – und bisweilen sehr eigenwilligen – Geschmack und tragen am liebsten Kleidung, die den neuesten Trends entspricht. Dennoch orientieren sich Mädchenkleider allgemein an den Modellen, die uns auf internationalen Laufstegen präsentiert werden, und die anschließend in abgewandelter Form in die Läden kommen.

    • Kleider im Empirestil sehen vor allem an kleinen Mädchen sehr niedlich aus. Dieser Schnitt zeichnet sich durch eine sehr hoch angesetzte Taille aus. Der Rock kann aus fließendem oder bauschigem Material bestehen. Besonders süß sehen Empirekleider mit Tüllrock aus.
    • Skaterkleider sind voll im Trend und passen großen ebenso wie kleinen Mädchen. Ein eng anliegendes Oberteil geht in einen glockenförmigen Rock über, der knapp bis zum Knie reicht. Diese Passform sorgt für einen hohen Tragekomfort und eignet sich zudem bestens als Alltagsvariante.
    • Denimkleider bieten eine ausgezeichnete Alternative zu Mädchen Jeans und lassen sich auf vielfältige Art kombinieren. Im Sommer passen coole Sneaker und ein Cap zum lässig-sportlichen Kleid aus Jeansstoff, im Winter kann man es mit einer dicken Strumpfhose, Boots und einem Rollkragenpullover kombinieren.
    • Im Sommer sind luftige Baumwollkleider mit bunten Prints der absolute Hit. Kleine Mädchen finden bestimmt Gefallen an putzigen Tieren und Comicfiguren, während Teenie-Girls sich gern in Knallfarben oder ausgefallenen Blumenprints präsentieren.
    • Sportliche Mädchen müssen nicht auf Kleider verzichten: Brands wie Adidas und Nike bieten coole Kleider aus Sweatshirtstoff an, die sich prima mit den neuesten Sneakermodellen kombinieren lassen.
    • Wenn ein Familienfest oder eine Geburtstagsfeier ansteht, muss auch ein entsprechendes Outfit her. Handelt es sich um einen festlichen Anlass, kann ein Kleid für Mädchen ruhig extravagant sein. Spitze, Tüll und Satin tragen zu einem ausgefallenen Look bei, der durch Designelemente aus Pailletten oder Strasssteinchen zusätzlich ausgeschmückt wird.

    Warum sollte man ein Kleid für Mädchen Second Hand bei ubup kaufen?

    Es ist lobenswert, wenn sich Kids schon im zartesten Alter für die Umwelt einsetzen. Second Hand Mode ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Mädchen einen nachhaltigen Lebensstil nahezulegen. Außerdem ist Second Hand Kleidung total preiswert, was nicht zuletzt bei plötzlichen Wachstumsschüben einen großen Vorteil darstellt. Jetzt einfach im Onlineshop von ubup vorbeischauen und sparen!

    Unsere beliebtesten Marken